Reisezeit
Automobilverbände warnen vor Staus wegen Baustreiks

Wegen des Streiks könnten möglicherweise bis zu 120 der 300 Baustellen auf den deutschen Autobahnen nicht bis zum Ferienbeginn fertig gestellt werden, sagte der Sprecher des Automobilclubs von Deutschland (AvD), Jochen Hövekenmeier, der "Bild"-Zeitung (Dienstagausgabe).

Reuters BERLIN. Der Allgemeine Deutsche Automobilclub (ADAC) forderte die Tarifparteien auf, rasch wieder an den Verhandlungstisch zurückzukehren. "Wir appellieren an die Vernunft der Tarifparteien, sich schnell zu einigen, damit möglichst viele Baustellen aufgelöst werden können", sagte ADAC-Sprecher Peter Hemschik der Zeitung.

Am Montag war es zum ersten bundesweiten Arbeitskampf am Bau seit über 50 Jahren in Deutschland gekommen. Bestreikt wurden vor allem Baustellen im Norden und Westen. Der Chef der Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU), Klaus Wiesehügel, forderte die Arbeitgeber auf, ein neues Angebot vorzulegen. Andernfalls werde seine Gewerkschaft den ganzen Sommer über streiken, sagte er Reuters. Ab Mittwoch soll der Arbeitskampf auch auf Süddeutschland ausgedehnt werden, ab nächstem Montag dann auf das gesamte Bundesgebiet.

Die IG Bau fordert 4,5 % mehr Lohn und Gehalt. Die Arbeitgeber haben eine Tarifanhebung von drei Prozent ab September und 2,1 % ab dem 1. April 2003 angeboten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%