Reiten Olympia
Hoys Olympiateilnahme ist endgültig geplatzt

Vielseitigkeitsreiterin Bettina Hoy kann ihre letzte Chance für die Teilnahme an den Olympischen Spielen nicht wahrnehmen. Ihr Pferd Ringwood Cockatoo ist immer noch verletzt.

Die Teilnahme von Vielseitigkeitsreiterin Bettina Hoy an den Olympischen Reiterspielen in Hongkong (9. bis 21. August) ist endgültig geplatzt. Die 45 Jahre alte Reiterin hat sich wegen der anhaltenden Verletzung ihres Olympiapferdes Ringwood Cockatoo gegen einen Start beim Turnier am Wochenende im nordrhein-westfälischen Hünxe entschieden. Der Schimmel hatte sich beim Chio in Aachen am vergangenen Freitag im Springparcours ein Hämatom am Sitzbeinhöcker zugezogen.

"Damit erfüllt Bettina nicht die Auflagen des Vielseitigkeitsausschusses und kommt leider nicht mehr für die Olympischen Spiele in Frage", sagte Bundestrainer Hans Melzer. Nach der Verletzung hatte der Ausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (Dokr) darauf bestanden, dass Hoy einen weiteren Test absolviert.

"Ich möchte ihm den Start nicht zumuten"

"Ich bin natürlich sehr unglücklich. Ringwood Cockatoo geht es den Umständen entsprechend gut, die Prellung und der Bluterguss sind seit Aachen deutlich zurückgegangen. Aber ich merke, dass er sich noch nicht wohl fühlt und möchte ihm daher den Start in Hünxe nicht zumuten", sagte Hoy, für die Andreas Dibowski (Egestorf) mit Butts Leon nachrückt.

Bei den letzten Olympischen Spielen 2004 in Athen hatte Hoy schon Gold im Einzel und mit der Mannschaft gewonnen, ehe sie beide Medaillen wegen eines Formfehlers beim Einreiten wieder verlor. Vor einer Woche schaffte schon ihr Mann Andrew nicht den Sprung in die australische Olympia-Mannschaft. Der Weltklasse-Reiter, der dreimal Olympia-Gold in der Vielseitigkeit gewann, muss sich mit der Rolle des Reserve-Reiters begnügen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%