Reiten Olympia
Top-Favorit Touzaint muss aufgeben

Die französische Vielseitigkeitsmannschaft bleibt beim olympischen Reitturnier vom Pech verfolgt. Nach Olympiasieger Jean Teulere musste nun auch Nicolas Touzaint zurückziehen.

Einen weiteren Rückschlag musste die französische Vielseitigkeitsmannschaft beim olympischen Reitturnier in Hongkong hinnehmen. Zwei Tage nach der Absage von Olympiasieger Jean Teulere wegen einer Verletzung seines Pferdes Espoir De La Mere musste am Samstag auch Europameister Nicolas Touzaint zurückziehen. Sein Pferd Galan lahmte bei der Vorbereitung auf die Dressur, der Olympiasieger trat deshalb nicht mehr zum Wettkampf an. Die Franzosen müssen die Reiterspiele jetzt mit drei Paaren fortsetzen.

Pferd erschrak bei Gewitter im Stall

Das Ausscheiden von Top-Favorit Touzaint hatte allerdings einen äußerst unglücklichen Verlauf genommen. Sein Pferd erschrak während eines starken Gewitters über Honkong, stürzte in der Box und zog sich dabei eine Verletzung des Sprunggelenkes zu, die schließlich zum Rückzug des Paares führte. "Es ist schwer zu glauben, was da passiert ist", sagte ein untröstlicher Touzaint.

Unnötigerweise hatte die Pferdepflegerin den Vorfall zunächst auch noch verschwiegen, damit sich der Reiter keine Sorgen machte. Nachdem das Geheimnis gelüftet war, hatte das französische Team bis kurz vor der Dressur noch alles unternommen, um den Vierbeiner fit zu bekommen. Doch kurz vor dem Einreiten ins Viereck verzichtete der amtierende Europameister.

Zwei Tage zuvor hatte bereits Frankreichs Olympiasieger Jean Teulere wegen einer Verletzung seines Pferdes Espoir De La Mere zurückgezogen. Damit gehen die Franzosen mit der minimalen Besetzung von drei Paaren in die weiteren Prüfungen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%