Rekordauslastung in den ersten 9 Monaten
Lufthansa beförderte mehr Passagiere und mehr Fracht

In den ersten 9 Monaten hat die Fluggesellschaft eine Rekordauslastung erzielt. Geschäftszahlen gibt das Unternehmen erst Mitte November bekannt.

Reuters FRANKFURT. Die Deutsche Lufthansa hat in den ersten neun Monaten dieses Jahres die Zahl der Fluggäste und das Frachtvolumen weiter gesteigert. Von Januar bis September seien 35,5 Millionen Passagiere und damit 7,5 % mehr Menschen als im Vorjahreszeitraum mit der Lufthansa geflogen, teilte die Gesellschaft am Freitag in Frankfurt mit. Der gesamte Nutzladefaktor, also die Auslastung der Maschinen im Konzern, habe sich um 0,9 %punkte auf 71,9 % verbessert. Im ersten Halbjahr 2000 hatte die Lufthansa die Zahl der geflogenen Passagiere um 7,1 auf 22,6 Millionen gesteigert. Die Geschäftszahlen für die ersten neun Monate will die Lufthansa Mitte November vorlegen.

Wie es weiter hieß, erreichte der Sitzladefaktor bei der Passagier-Beförderung mit 75,2 % nach 73,4 % im Vorjahr einen Rekordstand. Die Lufthansa erhöhte ihre angebotenen Sitzkilometer in den ersten neun Monaten um 6,7 % und der Tonnenkilometer um 7,8 %. Der Umfang der transportierten Fracht und Post nahm um 3,9 % auf gut 1,3 Mill. Tonnen zu, wie es weiter hieß. Die Auslastung sei hier um 0,2 Prozentpunkte auf 67,4 % gestiegen. Die Verkehrsleistungsergebnisse wirkten sich zunächst nicht positiv auf die Lufthansa-Aktie aus. Das Papier notierte am Freitagnachmittag mit 21,44 Euro um gut 0,7 % schwächer.

Die Lufthansa hatte bereits nach deutlichen Zuwächsen bei Halbjahres-Umsatz und-Gewinn ihre Ergebnisprognose für das Gesamtjahr erhöht. So wird nunmehr eine Steigerung des operativen Gewinns um 15 - statt zuvor zehn - Prozent erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%