Renate Götschl holt Silber
Ertl bei Hosp-Sieg im Riesenslalom Vierte

Martina Ertl aus Lenggries hat sich beim Weltcup-Riesenslalom in Lienz vom zwölften auf den vierten Platz vorgearbeitet. Die Österreicherin Nicole Hosp siegte souverän.

HB BERLIN. Die Österreicherin Nicole Hosp hat den Weltcup-Riesenslalom der Frauen in Lienz gewonnen. In der Gesamtzeit von 2:06,24 Minuten verwies die 20 Jahre alte Lokalmatadorin bei ihrem zweiten Saisonsieg ihre Teamkollegin Renate Götschl (2:06,89) auf Platz zwei. Die US-Amerikanerin Kirsten Clark (2:07,17) wurde Dritte. Es war der insgesamt dritte Weltcupsieg für Hosp.

Martina Ertl aus Lenggries belegte als beste Deutsche in 2:07,46 Minuten den sehr guten vierten Rang. Sie hatte sich von Platz zwölf nach dem ersten Durchgang vorgearbeitet. "Es freut mich riesig, dass ich mal wieder unter den Top Ten dabei bin", meinte Ertl nach der gelungenen Aufholjagd. "Nur schade, dass es nicht für einen Platz auf dem Stockerl gereicht hat. Das ist mein Wunsch fürs neue Jahr. Aber dafür habe ich im ersten Lauf einen zu dicken Fehler gemacht."

Maria Riesch (Partenkirchen), Kathrin Hölzl (Bischofswiesen) und Annemarie Gerg (Lenggries) konnten sich als 31., 39. und 46. nicht für das Finale qualifizieren. Die Schwedin Anja Pärson schied im ersten Lauf am kritischen vorletzten Tor aus, verteidigte aber dennoch die Führung im Gesamt-Weltcup.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%