Archiv
Renault und Nissan investieren 250 Mio. Euro in Spanien

dpa PARIS. Der französische Autokonzern Renault SA und sein japanischer Partner Nissan bereiten ihre erste gemeinsame Produktion in Europa vor. In das Nissan-Werk in Barcelona werden 250 Mio. Euro (490 Mio. Mark) investiert, um dort ab Ende 2002 den kompakten Kastenwagen X83 zu bauen, teilte Renault am Dienstag in Paris mit. Jährlich sollen in der katalanischen Metropole etwa 64 000 Fahrzeuge produziert werden. Die Produktion bedeute 1 000 neue Arbeitsplätze.

Der Kompakt-Kastenwagen, gemeinsam von Renault und General Motors Europe entwickelt, wird bereits in dem GM-Werk im britischen Luton gebaut. Er soll im Sommer als «Vivaro» (Opel) und «Trafic» (Renault) auf den Markt kommen. Nissan wird ihn als eigene Marke herausbringen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%