Renten-Futures mit Kursgewinnen
Anleihen nach US-Daten freundlich

Freundlich tendieren die Renten-Futures am Donnerstag-Nachmittag. Vor allem die unter den Erwartungen ausgefallenen Daten zum US-Einkaufsmanager-Index hätten den Bund bis an den Widerstand bei 109,50 Punkten getrieben, sagte ein Händler.

vwd FRANKFURT. Der September-Kontrakt des Bund-Future steigt bis gegen 16.04 Uhr MESZ um 26 Ticks auf 109,50 Prozent. Gehandelt wurden bisher rund 476 800 Kontrakte. Das Tageshoch liegt bei 109,58 Prozent und das Tagestief bei 109,26 Prozent. Der Bobl-Future gewinnt 18 Basispunkte auf 109,69 Prozent. In den kommende Stunden dürften die Aktienmärkte weiter nachgeben und der Bund die aktuelle Widerstandsmarke brechen. Der Bund-Future werde dann weiter in einer Range von 109,22 bis 109,83 Prozent pendeln, heißt es. Weitere Marken lägen nach unten bei 109,00 und 108,78 Prozent, nach oben bei 110,0 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%