Rentenmarkt
Euro-Renten schließen uneinheitlich

Reuters FRANKFURT. Die europäischen Zins-Futures haben den Handel am Montag nach einem sehr ruhigen Handelstag uneinheitlich beendet. Weder die Preisdaten für einzelne deutsche Bundesländer noch die Zahlen zur Industrieproduktion in der Euro-Zone hatten Händlern zufolge nennenswerte Auswirkungen. Vom Euro-Kurs gingen ebenfalls keine Impulse auf den Rentenhandel aus. Die Gemeinschaftswährung pendelte in einer Spanne von gut einem halben Cent zwischen 0,9307 und 0,9364 $ und notierte gegen 19.00 Uhr MESZ mit 0,9330/37 $. Der richtungweisende Euro-Bund-Future ging fünf Ticks höher mit 105,00 Punkten aus dem Geschäft.

Der Bobl-Future gewann drei Stellen auf 102,78 Punkte, der Schatz-Future schloss nach minus einem Ticks mit 101-27/32 Punkten. Die zehnjährige Bundesanleihe Juli 2010 schloss mit 99,91 % gegenüber 99,84 % am Freitag. Der Rex-Rentendinex lag unverändert bei 109,6954 Punkten.

Nach Ansicht von Händlern könnte der Auftritt von US-Notenbankpräsident Alan Greenspan vor dem Bankenausschuss des US-Repräsentantenhauses am Dienstagnachmittag ein wenig Bewegung in den lethargischen Handel bringen. Greenspan wird zwar die gleiche Rede halten wie am vergangenen Donnerstag im US-Senat, doch könnten leicht veränderte Akzente in den Äußerungen des Fed-Chef in der anschließenden Fragerunde zu Unsicherheit und Kursausschlägen führen, hieß es am Markt.

Greenspans Ausführungen in der vergangenen Woche hatten an den US-Kreditmärkten und auch am europäischen Rentenmarkt kräftige Kurssteigerungen ausgelöst. Der US-Notenbankchef hatte einerseits von Zeichen einer konjunkturellen Abkühlung angesprochen, sich andererseits aber weiter besorgt über Inflationsrisiken geäußert. An den Anleihemärkten waren seine Ausführungen als Beleg für ein Ende der Zinserhöhungspolitik der US-Notenbank gewertet worden, sodass die 30-jährige US-Staatsanleihe am Donnerstag und Freitag um knapp zwei volle Punkte zulegte.

Am Montag notierte der Longbond wegen Gewinnmitnahmen und eines großen Volumens an Neuemissionen durch Unternehmen und Schuldenagenturen, die für diese Woche angekündigt sind, im Minus. Um 19.00 Uhr MESZ notierte er nach minus 9/32 Ticks bei 106-5/32 Punkten (Rendite 5,81 %).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%