Reparatur dauert eine Stunde und 20 Minuten
Renault ruft 500 000 Fahrzeuge zurück

Die Renault SA, Boulogne-Billancourt, hat am Mittwoch 500 000 Fahrzeuge zurückgerufen, um einen Konstruktionsfehler am Motor zu beseitigen.

vwd/ HB PARIS. Betroffen seien die Besitzer von Fahrzeugen mit einem 1,9-Liter-Dieselmotor, der 1997 bis 2000 hergestellt wurde. Der Riemen zum Antrieb der Lichtmaschine könne in seltenen Fällen abspringen und den Motor beschädigen. Es handelt sich um die Typen Scénic, Laguna, Espace und Mégane. Deutschland sind 37 000 Wagen betroffen. Der Rückruf sei keine Sicherheitsmaßnahme, denn ein Defekt sei nur bei 0,3 Prozent der betreffenden Fahrzeuge aufgetreten, und es habe keinen Unfall gegeben. Mit dem Rückruf beugte sich Renault der Forderung von Automobilvereinen, die einen solchen gefordert hatten. Bislang hatte Renault die Reparatur nur fallweise vorgenommen. Ein Sprecher des Unternehmens wollte keine Angaben zu den Kosten des Rückrufs machen. Er sagte jedoch, die Reparatur dauere je eine Stunde und 20 Minuten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%