Archiv
Repräsentantenhaus stimmt für Radio Free Afghanistan

Das US-Repräsentantenhaus hat am Mittwoch die Schaffung eines amerikanischen Radiosenders für Afghanistan beschlossen. Radio Free Afghanistan soll Nachrichten und Unterhaltungsprogramme in den Lokalsprachen ausstrahlen und die Bevölkerung so mit Gegeninformationen zur Meinung der herrschenden Taliban versorgen.

ap WASHINGTON. Vorbild des Senders ist Radio Free Europe, das in der Zeit des Kalten Krieges in die Ostblockstaaten ausgestrahlt wurde. Die Entscheidung im Repräsentantenhaus fiel mit 405 zu zwei Stimmen.

Das Außenministerium hat sich bislang zurückhaltend zu dem Plan geäußert. Zunächst müsse die weitere Entwicklung in Afghanistan abgewartet werden, erklärte das Ministerium Ende Oktober. Die Vorlage geht jetzt an den Senat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%