Republikaner können Überprüfung nicht verhindern
US-Gericht weist Antrag auf Ende der manuellen Stimmenzählung ab

dpa-afx MIAMI. Ein Bundesgericht im US-Bundesstaat Florida hat einen Antrag der republikanischen Partei zurückgewiesen, die manuelle Neuauszählung der Stimmen in mehreren Wahllokalen per einstweiliger Verfügung zu stoppen. Die Wahlkommission von Palm Beach hatte am Sonntag eine manuelle Neuzählung der Stimmen in dem Wahlbezirk in Florida angeordnet, nachdem stichprobenartige Überprüfungen per Hand gravierende Unterschiede zur maschinellen Stimmauszählung ergeben hatten. Der Wahlausgang in Florida entscheidet darüber, wer Nachfolger von US-Präsident Bill Clinton wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%