Archiv
Research in Motion: Patentstreit gewonnen

Research in Motion (RIM) hat einen Gerichtsstreit gewonnen. Damit ist ein Patentstreit über ein System für den Email-Versand für RIM entschieden worden. Mobilfunkgerätehersteller wie Nokia und Palm müssen künftig Gebühren für solche Dienste zahlen.

Das Investmenthaus Goldman Sachs bestätigt RIM als "Market Outperformer". Allerdings könnte die Aktie durch die jüngsten Meldungen von Aether und Palm unter Druck geraten. Für Anleger ergeben sich in Schwächephasen der Aktie daher günstige Kaufgelegenheiten. Palm und Aether, die RIM-Produkte installieren, haben von deutlich geringeren Verkaufszahlen berichtet. Positiv dagegen werten Analysten die jüngst angelaufene Kooperation mit British Telecom. Der allgemeine Ausblick für das Papier bleibe somit positiv.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%