Restrukturierung der Kapitalstruktur angeschlossen
Ifco Systems verbessert Ergebnis

Der hoch verschuldete niederländische Logistik-Dienstleister Ifco Systems N.V. hat im dritten Quartal 2002 ein leichtes Umsatzplus und ein deutlich gestiegenes Ergebnis verbucht.

Reuters MÜNCHEN. Der Umsatz sei im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 3,7 Prozent auf 93,9 Millionen US Dollar gestiegen, teilte das im Kleinwertesegment Smax und an der amerikanischen Nasdaq gelistete Unternehmen am Donnerstag mit. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) habe im gleichen Zeitraum 91,5 Prozent auf 12,9 Millionen Dollar zugelegt. Für die ersten neun Monate betrage die Steigerung zum Vorjahresergebnis allerdings lediglich 24 Prozent auf 33,3 Millionen Dollar, hieß es weiter.

Nachdem Ifco Systems im März 2002 die fälligen Zinsen auf eine Anleihe nicht hatte zahlen können, habe das Unternehmen mit seien Gläubigern eine Restrukturierung der Kapitalstruktur vereinbart. Die Gesellschaft habe diese Restrukturierung abgeschlossen und werde die Verbindlichkeiten zu einem nicht genannten Zeitpunkt im Tausch gegen Aktien reduzieren, teilte Ifco am Donnerstag weiter mit. Im dritten Quartal 2002 habe man die Verbindlichkeiten allerdings nur um 3,8 Millionen Dollar auf 319,7 Millionen reduzieren können, hieß es einschränkend. Einen Ausblick auf die weitere Geschäftsentwicklung gab Ifco Systems nicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%