Restrukturierung
Internetanbieter Tiscali mit Milliardenverlust

Der italienische Internetanbieter Tiscali hat im vergangenen Jahr einen Verlust von 1,7 Mrd. Euro erlitten.

dpa ROM. Der italienische Internetanbieter Tiscali hat im vergangenen Jahr einen Verlust von 1,7 Mrd. Euro erlitten. Der Grund seien vor allem Abschreibungen auf Beteiligungen in Höhe von 815 Mill. Euro, teilte Tiscali am Donnerstag in Mailand mit.

Außerdem hätten Restrukturierungsaufwendungen in Höhe von 202 Mill. Euro das Ergebnis stark belastet. Im Jahr 2000 hatte der Verlust noch 181 Mill. Euro betragen. Der Umsatz schoss dagegen 2001 um 267 % auf 635,7 Mill. Euro hoch.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%