Restrukturierung und Wachstum erfolgreich
Carl Zeiss mit deutlichen Zuwächsen in allen Unternehmensbereichen

Der Technologiekonzern erhöhte seinen Umsatz weltweit um 22 % auf über 3,9 Mrd. Mark. Das Betriebsergebnis wurde auf 235 Mill. Mark gesteigert.

adx FRANKFURT/MAIN. Mit starken Zuwächsen in allen Unternehmensbereichen hat die Carl-Zeiss-Gruppe das Geschäftsjahr 1999/2000 abgeschlossen. Der Technologiekonzern erhöhte seinen Umsatz weltweit um 22 % auf über 3,9 Mrd. Mark. Das Betriebsergebnis wurde auf 235 Mill. Mark gesteigert. Der Jahresüberschuss werde einen leicht dreistelligen Millionenbetrag ausmachen, sagte Konzernsprecher Peter Grassmann am Montag in Frankfurt.

Erfreulich habe sich das Geschäft in allen sechs Unternehmensbereichen entwickelt. Die Halbleitertechnik und Mikroelektronik verbuchten mit 41 % die größten Zuwächse. Erstmals haben alle Konzernbereiche das Geschäftsjahr mit positivem Betriebsergebnis abgeschlossen. "Carl Zeiss hat 1999/2000 eine wichtige Etappe auf dem Weg zur nachhaltigen Steigerung seiner Ertragskraft abgeschlossen", sagte Grassmann. Restrukturierung und gleichzeitiges Anschieben von Wachstum seien erfolgreich bewältigt worden. Erstmals erreichte der Zeiss-Betrieb in Jena im abgelaufenen Geschäftsjahr die Ertragswende. Carl Zeiss Jena steigerte seinen Umsatz um 43 % auf 466 Mill. Mark.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%