Restrukturierungskosten von 55 Millionen Dollar
ABB-Ergebnis eingebrochen

Der Technologiekonzern ABB hat im ersten Quartal 2002 einen Rückgang des Reingewinns von 17 Prozent auf 114 Millionen Dollar verzeichnet.

WiWo/AP ZÜRICH. Der Auftragseingang sank um 19 Prozent auf 5,5 Milliarden Dollar, der Umsatz lag mit 5,1 Milliarden Dollar um vier Prozent unter dem Vorjahreswert, wie das schweizerisch-schwedische Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

Beim Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) machte der Rückgang 30 Prozent aus. In den Zahlen sind Restrukturierungskosten von 55 Millionen Dollar enthalten. ABB baute in den ersten drei Monaten rund 2200 weitere Stellen ab, teilweise über die natürliche Fluktuation, wie es hieß.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%