Rettungsfahrzeuge konnten noch nicht zum Brandherd vordringen
Brand nach Lastwagen-Zusammenstoß im Gotthard-Tunnel

Nach dem Zusammenstoß zweier Lastwagen ist am Mittwoch im Schweizer Gotthard-Straßentunnel ein Feuer ausgebrochen.

Reuters ZÜRICH. Ein Sprecher der Kantonspolizei Uri sagte, es sei noch unklar, ob es Opfer gegeben habe. Am Brandort sei die Tunnel-Decke eingestürzt. Die Rettungsfahrzeuge hätten wegen des starken Feuers, Hitze und Rauch noch nicht zum Brandherd vordringen können. Der Unfall habe sich gegen zehn Uhr (MESZ) 1,5 Kilometer vom Südausgang des Tunnels entfernt ereignet.

In den vergangenen Jahren war es in den Alpentunneln nach Unfällen immer wieder zu Bränden gekommen, bei denen Dutzende Menschen ums Leben gekommen sind. Auch im Gotthard-Tunnel waren in den vergangenen Jahren Feuer ausgebrochen. Der 1980 eröffnete Tunnel ist 17 Kilometer lang. Durch ihn fahren täglich fast 19 000 Fahrzeuge.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%