Archiv
Revlon mit höherem Verlust im ersten Quartal

Revlon New York. Der Kosmetikkonzern Revlon hat seine Verluste im ersten Quartal 2001 gegenüber dem Vorjahr ausgeweitet. Das Unternehmen teilte am Donnerstag in New York mit, der Verlust aus dem laufenden Geschäft sei auf 24,3 (Vorjahresquarrtal 23,7) Millionen Dollar oder 47 (46) Cents je Aktie gestiegen. Die Zahlen fielen damit jedoch noch besser aus, als von Analysten erwartet. Die Prognosen waren von einem Verlust je Aktie zwischen 61 bis 77 Cents ausgegangen. Die Umsätze des Konzerns gingen auf 323,3 (355,4) Millionen Dollar zurück. Revlon erklärte dies mit der zurückgegangenen Werbung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%