Archiv
RF Micro Devices: Kursverluste trotz überraschend guter Quartalsergebnisse

Chiphersteller RF Micro Devices hat im abgelaufenen Quartal nur noch einen Gewinn von einem Cent je Aktie erzielt. Das teilte das Unternehmen am Dienstagabend mit. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres konnte der Hersteller von Chips für Mobiltelefone noch den zehnfachen Gewinn verbuchen.

Analysten zeigten von dem Ergebnis dennoch positiv überrascht. Die Experten hatten nicht damit gerechnet, dass das Unternehmen in der Lage ist, schwarze Zahlen zu schreiben. Investoren scheinen die Zukunft von RF Micro Devices dennoch nicht besonders optimistisch zu sehen. Die Analysten von Merrill Lynch stufen die Aktie am Mittwoch von mittelfristig "Kaufen" auf "Akkumulieren" zurück. Das Papier verliert am Mittwoch 16,87 Prozent an Wert und notiert zum Mittag mit 20,30 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%