Archiv
Rhodia-Chef rechnet für 2006 wieder mit einem Überschuss

PARIS (dpa-AFX) - Der Vorstandschef des französischen SpezialchemieanbietersRhodia , Jean-Pierre Clamadieu, sieht die Liquiditätskrisefür sein Unternehmen abgewendet und erwartet nach wie vor die Rückkehr in dieschwarzen Zahlen für 2006. Es gebe keinen Grund, die formuliertenSanierungsziele in Frage zu stellen, sagte Clamadieu der französischen Zeitung"Les Echos".

PARIS (dpa-AFX) - Der Vorstandschef des französischen SpezialchemieanbietersRhodia , Jean-Pierre Clamadieu, sieht die Liquiditätskrisefür sein Unternehmen abgewendet und erwartet nach wie vor die Rückkehr in dieschwarzen Zahlen für 2006. Es gebe keinen Grund, die formuliertenSanierungsziele in Frage zu stellen, sagte Clamadieu der französischen Zeitung"Les Echos".

Die Jahre 2004 und 2005 würden durch die Umbaukosten belastet werden, für2006 sei dann wieder mit einem Überschuss zu rechnen. Rhodia sei auf dem bestenWeg, die Kosten bis Ende 2005 um rund 300 Millionen Euro zu senken, sagte derFirmenchef.

Im März diesen Jahres hatte Rhodia angekündigt, dass zwecks Schuldenabbau indiesem Jahr Firmenteilen im Wert von mindestens 700 Millionen Euro verkauftwerden sollen. Zudem soll das Kapital um 450 Millionen Euro erhöht werden. Erstam Freitag hatte das Unternehmen den Verkauf seines Nordamerika-Geschäfts mitspeziellen Phosphaten an den Finanzinvestor Bain Capital für 550 MillionenDollar angekündigt. Bis Ende des Sommers dürfte die Transaktion über die Bühnesein, sagte Clamadieu.

Rhodia war nach der Fusion von Hoechst und Rhone-Poulenc zu Aventis aus dem Konzern ausgegliedert worden. Aventis hält immernoch Anteile an der Firma. Clamadieu geht nach eigener Aussage davon aus, dassdiese über kurz oder lang verkauft werden. Dabei werde Aventis die Trennung vonseiner Rhodia-Beteiligung aber so vornehmen, dass der Aktienkurs nichtnachhaltig belastet werde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%