Archiv
Rhodia kommentiert Spekulationen über Anteilskauf durch US-Investor nicht

Rhodia will Spekulationen über einen möglichen Einstieg einer US-Investmentgruppe nicht kommentieren. Ein Unternehmenssprecher erklärte die jüngste Kursbewegung am Montag mit positiven Analystenkommentaren sowie starker Margen und Volumina im Sektor.

dpa-afx PARIS. Rhodia will Spekulationen über einen möglichen Einstieg einer US-Investmentgruppe nicht kommentieren. Ein Unternehmenssprecher erklärte die jüngste Kursbewegung am Montag mit positiven Analystenkommentaren sowie starker Margen und Volumina im Sektor.

Das Papier des Chemieunternehmens legte bis zum Mittag um 1,45 Prozent auf 1,40 Euro zu. Vor einer Woche hatte die Aktie noch 1,05 Euro gekostet.

Ein Londoner Branchenexperte hatte zuvor gesagt, dass Marktgerüchte, wonach ein US-Investmentfonds einen Anteil an Rhodia übernehmen wolle, den Aktienkurs beflügeln würden. Marktbeobachter sagten, dass der Fonds den Anteil für einen Zeitraum zwischen einigen Monate und fünf bis sechs Jahren halten werde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%