Archiv
Rhön-Klinikum will auch Arztpraxen kaufen und eingliedernDPA-Datum: 2004-07-22 11:39:09

(dpa-AFX) Frankfurt - Der Krankenhausbetreiber Rhön-Klinikum < Rhk3.ETR > will künftig auch Arztpraxen übernehmen und in medizinische Versorgungszentren eingliedern. Damit solle die Schnittstelle zwischen Krankenhaus und ambulanter Tätigkeit besser genutzt werden, sagte Vorstandsvorsitzender Eugen Münch am Donnerstag auf der Hauptversammlung in Frankfurt. Er verspreche sich davon enorme Einsparungen und eine bessere integrierte Versorgung.

(dpa-AFX) Frankfurt - Der Krankenhausbetreiber Rhön-Klinikum < Rhk3.ETR > will künftig auch Arztpraxen übernehmen und in medizinische Versorgungszentren eingliedern. Damit solle die Schnittstelle zwischen Krankenhaus und ambulanter Tätigkeit besser genutzt werden, sagte Vorstandsvorsitzender Eugen Münch am Donnerstag auf der Hauptversammlung in Frankfurt. Er verspreche sich davon enorme Einsparungen und eine bessere integrierte Versorgung.

Die medizinischen Versorgungszentren sollen "vor jedem Krankenhaus stehen" und Vertragspartner des Krankenhauses sein. Sie sollen über eine separate Holding aber auf Augenhöhe mit den Kliniken stehen. In den Zentren sollen Ärzte aller Fachrichtungen integriert sein. Darüber hinaus seien weiterhin "nachhaltig Übernahmen von Krankenhäusern geplant".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%