Archiv
Ring frei zum Boxen der Boxen

Die heiße Phase im US-Weihnachtsgeschäfthat begonnen. Jedenfalls bei den Spielekonsolen. Ein Indiz: In der Woche zum 27. Oktober haben sowohl X-Box als auch Playstation 2 die Top-50-Liste der Suchmaschine Lycos.com geentert.

Potenzielle Käufer fangen an, zu vergleichen. Interessant: Die für den 15. November avisierte X-Box von Microsoft liegt mit Rang 29 klar vor Sonys PS 2 (Platz 39). Und Nintendos Gamecube hat es noch gar nicht in die Top-50 geschafft. Das riecht nach einem erbitterten Zweikampf Sony gegen Microsoft. Und der tobt auch schon bei uns.

Obwohl die X-Box in Deutschland erst im März ausgeliefert wird, will Microsoft 500 X-Boxen mit Vorverkaufsprogramm im Handel installieren, um Sony das Weihnachtsgeschäft zu vermasseln. Für den Handel ein riskantes Spiel: Ein Kunde, der deshalb keine PS 2 kauft, könnte statt einer Vorbestellung auch mit dem Kauf der X-Box bis März warten. Mal sehen, ob er dann in den selben Laden zurückkehrt.

Handelsblatt-Korrespondent Axel Postinett
Axel Postinett
Handelsblatt / Korrespondent
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%