Risiken steigen
Lehman Brothers stuft Amazon.com von "kaufen" auf "halten" ab

Das Brokerhaus Lehman Brothers stuft die Aktie des E-Kommerzwertes Amazon.com von kaufen auf halten ab. Der Versuch die Geschäftsbereiche außerhalb des Buchhandels auszuweiten, läuft unerwartet langsam. Da die Margen im Buchgeschäft äußerst gering sind, bedeutet das eine negative Entwicklung. Statt der derzeitigen Markt-kapitalisierung von 13 Mrd. $, seien eher 5 Mrd. $ angemessen.

Der Konzern senkt die Kosten, wächst aber noch immer ausgesprochen stark. Damit steigen die Risiken von Schwierigkeiten in der Geschäftsabwicklung. Amazon.com soll nach Börsenschluß einen Verlust von 35 Cents pro Aktie melden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%