Robuste Nachfrage im In- und Ausland
Hyundai steigert Reingewinn in 2000 um 61 %

Reuters SEOUL. Der südkoreanische Automobilhersteller Hyundai hat seinen Reingewinn im vergangenen Jahr deutlich gesteigert. Im Vergleich zum Vorjahr sei der Netto-Überschuss um 61 % auf 667,9 Mrd. Won (rund 1,11 Mrd. DM) gestiegen, teilte das Unternehmen am Montag in Seoul mit. Das Vorsteuerergebnis (Ebit) habe sich sich unterdessen um 58 % auf 780 Mrd. Won verbessert. Der Umsatz sei im vergangenen Jahr um 28 % auf 18,23 Billionen Won angewachsen.

Den Angaben von Hyundai zufolge ist das gute Ergebnis auf die robuste Nachfrage im In- und Ausland zurückzuführen. Der Absatz sei insgesamt um 23 % auf 1,514 Mill. Fahrzeuge gestiegen, während der Export um 29 % auf 821 079 Einheiten angezogen habe. Prognosen für 2001 wurden nicht genannt.

Die Aktien von Hyundai tendierten am Montag in Seoul freundlich. Das Papier gewann 1,94 % auf 15 800 Won.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%