Archiv
Roche und PDL entwickeln und vermarkten Asthma-Medikament Zenapax gemeinsam

Der Schweizer Pharmakonzern Roche und die amerikanische Protein Design Labs (PDL) haben eine weltweite Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Vermarktung des Asthma-Medikaments Zenapax vereinbart. Die PDL erhalte von Roche eine Einmalzahlung von 17,5 Mill. $ sowie Meilensteinzahlungen von bis zu 187,5 Mill. $ für die weitere Entwicklung und Kommerzialisierung von Zenapax (daclizumab), teilte Roche am Donnerstag in Basel mit.

dpa-afx BASEL. Der Schweizer Pharmakonzern Roche und die amerikanische Protein Design Labs (PDL) haben eine weltweite Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Vermarktung des Asthma-Medikaments Zenapax vereinbart. Die PDL erhalte von Roche eine Einmalzahlung von 17,5 Mill. $ sowie Meilensteinzahlungen von bis zu 187,5 Mill. $ für die weitere Entwicklung und Kommerzialisierung von Zenapax (daclizumab), teilte Roche am Donnerstag in Basel mit.

Roche und PDL werden das Präparat weltweit zusammen entwickeln, sich die Entwicklungskosten teilen und das Produkt in den USA zusammen bewerben. Ausserhalb der USA soll PDL Tantiemen auf die Nettoumsätze erhalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%