Roddick schrammt an
Federer setzt sich durch

Mit der Präzision eines Schweizer Uhrwerks hat "Rasen-König" Roger Federer seinen Titel verteidigt. Tennis-Beauty Maria Scharapowa zerstörte die Vorherrschaft der Amerikanerin Serena Williams und triumphierte als erste Russin auf dem "Heiligen Rasen".

HB LONDON. Im Zitterspiel der Topgesetzten gegen den Amerikaner Andy Roddick feierte der verschnupfte Schweizer Federer am Sonntag einen 4:6, 7:5, 7:6 (7:3), 6:4-Erfolg und festigte mit seinen 24. Rasen-Sieg in Serie seine Dominanz. Die 17-jährige Maria Scharapowa zerstörte eiskalt die Vorherrschaft der Amerikanerin Serena Williams am Samstag mit einem 6:1, 6:4 und triumphierte sensationell als erste Russin auf dem "Heiligen Rasen".

In 2:30 Stunden hielt Federer den hochkonzentriert und mit der brachialen Gewalt des Aufschlag-Weltrekordlers zu Werke gehenden Roddick mit letzter Kraft und großer Mühe auf Distanz. "Ich habe mich erkältet. Aber das darf in einem Wimbledon-Finale keine Rolle spielen", sagte der Champion. Für die erste Titelverteidigung seit Pete Sampras im Jahre 2000 kassierte er ein Preisgeld von 900 000 Euro. Der wie im Halbfinale 2003 und nun in sechs von sieben Vergleichen unterlegene Roddick bekam die Hälfte, die ihn am US- Nationalfeiertag aber nicht über die verpasste Sensation hinweg trösten konnte.

"Mit der Grazie eines Supermodels und der Schlagkraft eines Superschwergewichts", wie die russische Internet-Zeitung "Newsru.com" schrieb, schaffte Maria Scharapowa die Riesenüberraschung und beendete ohne Gnade die vierjährige Dominanz der Williams-Schwestern. Ihre mit perfekten Schlägen gepaarte Anmut siegte über das Power- Tennis der Vorjahressiegerin, die den Titel-Hattrick verpasste und das zweite von acht Grand-Slam-Finals verlor, was ihr zuletzt bei den US Open 2001 gegen ihre Schwester Venus widerfahren war.

Seite 1:

Federer setzt sich durch

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%