Rodel-Weltcup in Winterberg
Erster Saisonsieg für Hackl

Der Rodler Georg Hackl ist in Winterberg zum ersten Mal in dieser Saison zum Sieg gefahren. Der dreimalige Olympiasieger verwies den Oberhofer David Möller auf Platz zwei.

HB BERLIN. Erstmals in dieser Saison hat der Rodler Georg Hackl einen Weltcup-Sieg errungen. In Winterberg lag der dreimalige Olympiasieger nach Bestzeiten in beiden Läufen in 1:51, 211 Minuten um 0,237 Sekunden vor dem Europameisterschafts-Zweiten David Möller aus Oberhof. Für Hackl war es der 32. Weltcup-Sieg seiner Karriere.

«Die Freude ist sehr groß. Hier in Winterberg ist mir das Glück immer hold. Die positiven Erinnerungen spielen da sicher auch eine Rolle. Nach dem Challenge Cup am Freitag habe ich noch etwas an meinem Schlitten verändert», sagte Hackl.

Zufrieden war auch David Möller mit seinem zweiten Platz. «Ich habe nach dem Challenge Cup noch etwas am Material verändert. Schorsch und ich haben eine Variante gefahren, die nicht für Schnee gedacht ist. Das Wetter kam uns also entsprechend entgegen.»

Der Olympiasieger und Weltcup-Spitzenreiter Armin Zöggeler aus Italien wurde mit über einer halben Sekunde Rückstand Dritter. «Nach meinem Sturz im Challenge Cup, bei dem ich eine schwere Prellung am Oberschenkel erlitten habe, bin ich froh, dass ich überhaupt an den Start gehen konnte. Mit dem dritten Platz bin ich im Hinblick auf den Gesamtweltcup sehr zufrieden», sagte Zöggeler.

Der in diesem Winter zuvor noch sieglose Hackl hatte im Februar 2003 beim Weltcup-Finale im Sauerland letztmals ganz oben auf dem Podest gestanden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%