Archiv
Rohn Industries: Weitere Gewinn- und Umsatzwarnung

Rohn Industries, ein Glasfaser- und Kommunikationsspezialist, wird wahrscheinlich die Prognosen verfehlen. Dabei sind die Vorhersagen die Umsatz- und Gewinnvorhersagen bereits am 13. August korrigiert worden.

Der Zulieferer für die Telekommunikationsbranche senkte bereits die Gewinnprognosen um 40 Prozent. Am Freitag nahm der Vorstandsvorsitzende, Brian Pemberton, Stellung und äußerte sich besorgt über die Absatz- und Gewinnentwicklung des Unternehmens. Ursprünglich sollte der Gewinn zwischen 51 und 56 Cents liegen. Der Umsatz, der bei 300 Millionen Dollar liegen sollte, wurde vor zwei Wochen um 15 Prozent niedriger angesetzt. Die Absatzflaute im Monat Juli habe dem Unternehmen stark zugesetzt, sagte Pemberton. Zur Zeit sieht sich das Management außerstande, genaue Vorhersagen zu treffen. Die Aktie verlor am Freitag nach Bekanntgabe der zweiten Ertrags- und Umsatzwarnung in der Spitze über 30 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%