Archiv
Rosneft steigert Nettogewinn im ersten Halbjahr um 90 Prozent auf 340 Millionen Dollar

Die staatseigene Ölgesellschaft Rosneft hat im ersten Halbjahr ihren Gewinn im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt.

dpa-afx MOSKAU. Die staatseigene Ölgesellschaft Rosneft hat im ersten Halbjahr ihren Gewinn im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt. Der Überschuss sei in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres um 90 Prozent auf 340 Mill. Dollar gestiegen, teilte der russische Ölkonzern am Montag in Moskau mit.

Der Umsatz nahm in der Berichtperiode nach Unternehmensangaben um 37 Prozent auf 2,30 Mrd. Dollar zu. Das Unternehmen bilanziert nach US-Gaap. Die Ölförderung erhöhte sich um 14 Prozent auf 10,4 Mill. Tonnen und die Erdgasförderung um 30 Prozent auf 4,6 Mrd. Kubikmeter.

Rosneft hatte am Donnerstag überraschend mitgeteilt, die zuvor unbekannte Baikal-Finanzgruppe übernommen zu haben, die bei der Zwangsversteigerung des wichtigsten Yukos-Förderbetriebs Juganskneftegas für 9,35 Mrd. Dollar den Zuschlag bekommen hatte. Mit der Übernahme wird Rosneft zum zweitgrößten russischen Ölkonzern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%