Rot-rote Koalitionsverhandlungen bald abgeschlossen
Wowereit: Bund muss Berlin mehr unterstützen

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hat den Bund zur stärkeren finanziellen Hilfe für Berlin aufgefordert.

dpa BERLIN. "Die Bundesrepublik muss begreifen, was heißt eigentlich: Hauptstadt für die Republik", sagte Wowereit am Montag dem Potsdamer Rundfunksender Radio Eins. Angesichts der Finanzlage müssten hauptstadtbedingte Mehrkosten zum Beispiel der Inneren Sicherheit und der Kultur auch vom Bund übernommen werden. Zunehmend herrsche dort aber die Erkenntnis, dass Berlin geholfen werden muss.

Nach Wowereits Einschätzung können die Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und PDS noch vor der Weihnachtspause erfolgreich abgeschlossen werden. "Das könnte sein. Wir verhandeln die Woche noch zügig und wir sind ziemlich weit." Ungeklärt seien die Bereiche Personalkosten, Wissenschaft und Kultur.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%