Rote Laterne für SCM Microsystems
Neuer Markt behauptet sich

Nach schwachen Vorgaben aus den USA und Asien haben die Werte des Neuen Marktes am Montag nahezu unverändert eröffnet. Im frühen Handel notierte der Nemax 50 0,02 Prozent schwächer bei 1.302,60 Punkten. Für den Nemax All Share ging es im Gegensatz dazu um 0,03 Prozent auf 1.234,49 Zähler hinauf.

dpa-afx FRANKFURT. Den Auswahlindex Nemax 50 führten Primacon mit einem Aufschlag von 5,97 Prozent auf 4,08 Euro an. Ihnen folgte Consors mit einem Aufschlag von 5,18 Prozent auf 11,37 Euro. Nach einem Bericht der Tageszeitung "Die Welt" hat Schmidtbank-Vorstand Paul Wieandt das Bankhaus Metzler mit dem Verkauf der Direktbank beauftragt.

Die rote Laterne hielt SCM Microsystems mit einem Verlust von 3,37 Prozent auf 15,75 Euro.

Der Karlsruher Telematikanbieter Init hat in den USA einen Auftrag für ein System zur Fahrgastzählung für rund 1,5 Millionen US-Dollar erhalten. Der Kurs verbesserte sich um 6,42 Prozent auf 5,80 Euro.

Der Medizintechnikanbeiter aap-Implantate verteuerte sich um 6,84 Prozent auf 6,25 Euro. Über eine Tochter übernimmt das Unternehmen in ganz Europa den Vertrieb für ein Vakuumzementierungssystem für den klinischen Einsatz.

Das Software-Unternehmen transtec hat durch eine Kapitalerhöhung 1,3 Millionen Euro eingenommen. Den Kurs beförderte diese Nachricht um 14,14 Prozent auf 5,65 Euro hinauf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%