Archiv
Roundup Aktien Tokio Schluss: Breite Verluste nach Konjunkturdaten

Schwache Konjunkturdaten haben am Donnerstag die japanische Börse in Tokio belastet. Der Nikkei-225-Index sank um 1,51 Prozent auf 10 776,63 Punkte. Der breit gefasste Topix verlor 1,10 Prozent auf 1 087,56 Zähler.

dpa-afx TOKIO. Schwache Konjunkturdaten haben am Donnerstag die japanische Börse in Tokio belastet. Der Nikkei-225-Index sank um 1,51 Prozent auf 10 776,63 Punkte. Der breit gefasste Topix verlor 1,10 Prozent auf 1 087,56 Zähler. Die Auftragseingänge im Maschinenbau waren im Oktober unerwartet schwach ausgefallen, was die Sorge über eine konjunkturelle Abschwächung antrieb und die Anleger entsprechend verunsicherte, sagten Händler.

Zudem leidet der japanische Markt unter anhaltender Kaufzurückhaltung, wie Motoshi Tada von Yamamaru Securities ergänzte. Vor der Vorlage des Konjunkturberichts der japanischen Zentralbank, Tankan, dürften die meisten Investoren keine größeren Positionen mehr eingehen, sagte er. Die gestrige Aufwärtsbewegung sei vornehmlich technischer Natur gewesen und vom Terminmarkt ausgegangen, sagte Tada.

Bauwerte zählten zu den schwächsten Aktien. So gab Taisei Corp. um 4,6 Prozent auf 373 Yen nach. Obayashi sanken um 3,7 Prozent auf 593 Yen. Marktführer Kajima sank um 2,9 Prozent auf 408 Yen.

Unter den Banken sank UFJ Holdings um 4,1 Prozent auf 537 000 Yen und Mitsubishi Tokyo Financial Group Inc. (Mtfg) gab um 3,4 Prozent nach auf 958 000 Yen. Mizuho Holdings sanken um 2,4 Prozent auf 447 000 Yen und Sumitomo Mitsui Financial (Smfg) gaben um 2,1 Prozent auf 710 000 Yen nach.

Hingegen konnte das drittgrößte japanische Wertpapierhandelshaus Nikko Cordial um 2,7 Prozent auf 530 Yen zulegen, nachdem sich Übernahmespekulationen durch einen Pressebericht verdichteten. Mizuho Financial Group befände sich in abschließenden Verhandlungen zur Übernahme von Nikko Cordial, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%