Archiv
Roundup Aktien Tokio Schluss: Fast unverändert

Die Aktienbörse in Tokio hat am Donnerstag fast unverändert zum Vortag geschlossen. Der Nikkei-225-Index verlor 0,69 Punkte auf 11 129,33. Der breit gefasst Topix gewann 1,14 Punkte hinzu und ging bei 1 130,06 Punkten aus dem Handel.

dpa-afx TOKIO. Die Aktienbörse in Tokio hat am Donnerstag fast unverändert zum Vortag geschlossen. Der Nikkei-225-Index verlor 0,69 Punkte auf 11 129,33. Der breit gefasst Topix gewann 1,14 Punkte hinzu und ging bei 1 130,06 Punkten aus dem Handel.

Außer dem sinkenden Ölpreis habe es kaum positive Nachrichten gegeben, sagte Analyst Takashi Aoki von Fuji Investment Management. Dem Aktienmarkt habe es deshalb nach zuletzt fünf erfolgreichen Handelstagen in Folge an Rückenwind gefehlt.

Aktien von Immobiliengesellschaften gehörten zu den Tagesgewinnern. Mitsubishi Estate Co. Ltd. gewannen 2,5 % auf 1 235 Yen, Mitsui Fudosan Co. Ltd. 2,5 % auf 1 234 Yen und Sumitomo Realty & Development Co. 1,7 % auf 1 213 Yen.

Papiere von Autozulieferern legten ebenfalls zu, nachdem vier der fünf großen japanischen Autobauer im Juli mit guten Absatzzahlen geglänzt hatten. Toyo Rubber gewannen 1,7 % auf 365 Yen, Bridgestone Corp. 1,5 % auf 2 075 Yen und Sumitomo Rubber 1,15 % auf 971 Yen.

Bei den Banken setzte UFJ Holdings Inc. seinen Aufwärtstrend fort und gewann 1,7 % auf 535 000 Yen. Um den Konzern ist ein Bieterwettstreit zwischen der Sumitomo Mitsui Financial Group (Smfg) und der Mitsubishi Tokyo Financial Group Inc. (Mtfg) entbrannt. Mtfg verloren weitere 1,6 % auf 978 000 Yen wegen Befürchtungen, die geplante Fusion mit UFJ werde nun teurer als erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%