Archiv
ROUNDUP Aktien Tokio Schluss: Fester - Dienstleistungssektorindex stützt

TOKIO (dpa-AFX) - Die Börse in Tokio hat am Freitag nach positivenUnternehmensergebnissen und Prognosen das dritte Mal in vier Tagen zugelegt. DerNikkei-Index für 225 Standardwerte stieg bis Handelsende um 208,21 Punkte oder1,90 Prozent auf 11.070,25 Punkte. Der breit gefasste TOPIX verbesserte sich um20,32 Punkte oder 1,84 Prozent auf 1.125,21 Punkte. Das Handelsvolumen ging von1,43 Milliarden Aktien auf am Vortag auf 1,18 Milliarden Aktien zurück.

Investoren hätten am Heimatmarkt orientierte Unternehmen den vor allem imExport tätigen Konzernen vorgezogen, hieß es. Der kurz vor Handelsbeginnveröffentliche Dienstleistungssektorindex habe weitere Beweise dafür erbracht,dass die vom Export geleitete Erholung der japanischen Wirtschaft nun auch dieKonsumausgaben ansteigen lasse. Der Index war im März um 1,0 Prozent zumVormonat gestiegen.

Nicht-Lebensversicherer konnten deutlich zulegen. Millea Holdings kletterten 4,2 Prozent auf 1,5 Millionen Yen. Sompo Japan Insurance gewannen 2,5Prozent auf 959 Yen. Mitsui Sumitomo Insurance stiegen um 2,8 Prozent auf 992Yen. Auch Einzelhandelswerte konnten hinzugewinnen. Die Aktie der zweitgrößtenjapanischen Supermarktkette Ito-Yokado kletterte um 5,5Prozent auf 4.380 Yen. Der Marktführer Aeon verbuchte ein Plus von 5,0 Prozentauf 4.640 Yen.

Auch Stahlwerte und Banken zählten zu den Gewinnern. JFE Holdings sprangenum 5,2 Prozent auf 2.420 Yen. Kobe Steel legten um 4,05Prozent auf 154 Yen zu. Nippon Steel kletterten um 3,3Prozent auf 222 Yen. Mizuho Financial Holdings stiegen um 4,4 Prozent auf475.000 Yen. Resona Holdings erhöhten sich um 9,7 Prozent auf 202 Yen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%