Archiv
Roundup Aktien Tokio Schluss: Leichte Gewinne - Banken fest

Die Aktienbörse in Tokio hat am Dienstag etwas fester geschlossen. Der Nikkei-225-Index stieg um 22,50 Punkte oder 0,20 Prozent auf 11 125,92 Zähler. Der breit gefasste Topix legte um 6,58 Punkte oder 0,59 Prozent auf 1 116,34 Zähler zu.

dpa-afx TOKIO. Die Aktienbörse in Tokio hat am Dienstag etwas fester geschlossen. Der Nikkei-225-Index stieg um 22,50 Punkte oder 0,20 Prozent auf 11 125,92 Zähler. Der breit gefasste Topix legte um 6,58 Punkte oder 0,59 Prozent auf 1 116,34 Zähler zu.

"Für etwas Auftrieb haben insbesondere die Käufe von europäischen Investoren gesorgt", sagte ein Börsenexperte. Hintergrund sei, dass viele einen Bewertungsabschlag japanischer Aktien im Vergleich zu den globalen Märkten sehen. Unterstützend hätte sich zudem die Erwartung einer Jahresend- und Jahresanfangs-Rally ausgewirkt. Positiv seien auch die sinkenden Rohölpreise, sagte ein Händler.

Gefragt waren Bankenwerte. Mizuho Financial stiegen um 2,6 Prozent auf 478 000 Yen, UFJ Holdings Inc. gewannen 2,5 Prozent auf 573 000 Yen und Sumitomo Mitsui Financial (Smfg) verteuerten sich um 2,4 Prozent auf 724 000 Yen.

Shinsei Bank gewannen 2,4 Prozent auf 685 Yen. Die Bank hat im ersten Halbjahr den Überschuss um zwanzig Prozent erhöht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%