Archiv
Roundup Aktien Tokio Schluss: Minimale Verluste - Finanzwerte schwach

Die Börsen in Tokio haben am Freitag nach schwachen Vorgaben der Wall Street mit minimalen Verlusten geschlossen. Der Nikkei Index für 225 führende Werte schloss mit 11 349,35 Punkten - 5,24 Punkte oder 0,05 Prozent weniger als am Vortag.

dpa-afx TOKIO. Die Börsen in Tokio haben am Freitag nach schwachen Vorgaben der Wall Street mit minimalen Verlusten geschlossen. Der Nikkei Index für 225 führende Werte schloss mit 11 349,35 Punkten - 5,24 Punkte oder 0,05 Prozent weniger als am Vortag. Der breiter gefasste Topix fiel um 1,78 Punkte oder 0,16 Prozent auf 1 140,06 Punkte. Die US-Börsen hatten angesichts eines neuen Rekordhochs beim Ölpreis durchgehend mit Verlusten geschlossen.

Der Handel sei vor den wichtigen Konjunkturdaten aus den USA sehr zurückhaltend verlaufen, sagte ein Händler. An diesem Freitag werden die US-Arbeitsmarktdaten für September veröffentlicht. Viele warteten zudem auf die Veröffentlichung weiterer Zahlen von US-Unternehmen. Der weltgrößte Aluminiumkonzern Alcoa hatte am Vortag die US-Berichtssaison zum dritten Quartal eröffnet. Belastet von Kosten aus Werksschließungen, Streiks und Hurrikan-Schäden hatte Alcoa einen leichten Gewinnrückgang hinnehmen müssen.

"Es gibt kaum einen Grund, so kurz vor Veröffentlichung der US-Arbeitsmarkdaten und den anstehenden Quartalszahlen von General Electric Co. (GE) aktiv zu werden", sagte Stratege Tsuyoshi Segawa von Shinko Securities. "Zusätzlich kommt hinzu, dass in Japan wegen eines Feiertages das Wochenende verlängert ist." Daher hätten sich viele Marktteilnehmer eher zurückhaltend gezeigt.

Fujitsu Ltd. verloren 1,1 Prozent auf 646 Yen, NEC Corp. gaben um 0,9 Prozent auf 672 Yen ab und Hitachi Ltd. verloren 0,3 Prozent auf 688 Yen. Unter Abgabedruck gerieten auch Finanzwerte. Mitubishi Tokyo Financial gaben um 1,0 Prozent auf 947 000 Yen ab, Mizuho Financial fielen um 0,5 Prozent auf 435 000 Yen. "Wenn der breite Markt nach unten geht sind Finanzwerte besonders betroffen", erklärte Stratege Segawa. "Denn dieser Sektor gehört zu den profitabelsten, daher nehmen viele Anleger ihre Gewinne mit."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%