Archiv
Roundup Aktien Tokio Schluss: Nikkei steigt über 11 000 Zähler

Die Aktienbörse in Tokio hat am Dienstag fest geschlossen. Der Nikkei-Index für 225 Standardwerte überwand wieder die psychologisch wichtige Marke von 11 000 Punkten und gewann 0,91 Prozent auf 11 064,86 Punkte.

dpa-afx TOKIO. Die Aktienbörse in Tokio hat am Dienstag fest geschlossen. Der Nikkei-Index für 225 Standardwerte überwand wieder die psychologisch wichtige Marke von 11 000 Punkten und gewann 0,91 Prozent auf 11 064,86 Punkte. Der breit gefasste Topix stieg um 0,68 Prozent auf 1 108,65 Punkte. Technologie-Aktien hätten nach den unerwartet guten Quartalszahlen des US-Konzerns IBM einen positiven Schub erhalten, sagten Händler. IBM hatte im abgelaufenen dritten Quartal den Gewinn je Aktie vor Sonderposten überraschend deutlich gesteigert.

Angeführt von Fujitsu Ltd. legten die meisten Aktien der Hochtechnologie zu. Papiere des Elektronikherstellers Fujitsu gewannen 4,1 Prozent auf 641 Yen. Fujitsu hatten tags zuvor Zahlen vorgelegt und die Prognose für das Nettoergebnis im ersten Halbjahr angehoben.

Toshiba Corp. gewannen 1,5 Prozent auf 404 Yen und Hitachi Ltd. stiegen um 2,1 Prozent auf 668 Yen. Nach den Neuigkeiten von IBM stiegen die Hoffungen, dass auch die japanischen Unternehmen besser als erwartete Ergebnisse vorlegen könnten, sagte ein Händler.

Nach den guten IBM-Zahlen profitierten auch Rohm Co. Ltd. . Das Papier gewann 2,4 Prozent auf 10 860 Yen. Advantest Corp. stiegen um 1,8 Prozent auf 6 920 Yen und Tokyo Electron Ltd. verteuerten sich um 0,9 Prozent auf 5 500 Yen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%