Archiv
Roundup Aktien Tokio Schluss: Nikkei übersteigt wieder 11 000 Punkte

Nach dem heftigen Kursrutsch des Vortages haben sich die Kurse an der Börse in Tokio am Freitag wieder erholt und den Handel im Plus beendet.

dpa-afx TOKIO. Nach dem heftigen Kursrutsch des Vortages haben sich die Kurse an der Börse in Tokio am Freitag wieder erholt und den Handel im Plus beendet. Der Nikkei-225-Index überstieg im späten Handel die Marke von 11 000 Punkten und schloss bei 11 019,98 Punkten mit einem Zuwachs von 1,59 Prozent. Der breiter gefasste Topix legte um 1,18 Prozent auf 1 104,02 Punkte zu.

"Die Gegenbewegung fiel etwas zögerlich aus", urteilte Aktienstratege Masatoshi Sato von Mizuho Investors Securities, "aber die jüngsten Konjunkturdaten haben bestätigt, dass sich die Binnennachfrage in Japan stabil entwicklet, was die Erholung bei der Schlussauktion kräftig unterstützte". Zusätzlich habe die festere Wall Street die Stimmung in Tokio verbessert, fügte er an.

Technologiewerte führten die Erholungstendenz mit den höchsten Gewinnen an. Advantest Corp. , führender Hersteller von Chip-Testgeräten, legte um 9,95 Prozent zu auf 7 670 Yen. Tokyo Electron Ltd. gewann 3,1 Prozent auf 5 590 Yen, nachdem das Unternehmen im zurückliegenden Quartal wieder die Gewinnzone erreicht hatte und die Prognosen für das Gesamtjahr bestätigte. Ebenfalls nach Zahlen stiegen Konica Minolta Holdings um 6,8 Prozent auf 1 388 Yen.

Pharmawerte legten gleichfalls gerade im späten Handel deutlich zu. Marktführer Takeda Pharmaceutical gewann 2,3 Prozent auf 5 400 Yen. Yamanouchi Pharmaceutical Co. Ltd. legten um 1,5 Prozent zu und schlossen bei 4 010 Yen. Sankyo Co. Ltd. gewannen 1,6 Prozent auf 2 175 Yen.

Zu den raren Verlierern zählten East Japan Railway Co. , die um 0,7 Prozent auf 551 000 Yen sanken. Das Unternehmen hatte im ersten Geschäftshalbjahr den Überschuss auf 82,4 Mrd. Yen gesteigert. Nippon Paper sanken um 0,9 Prozent auf 460 000 Yen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%