Archiv
Roundup Aktien Tokio Schluss: Schwächer - Ölpreis und schlechte Wachstumsdaten

Die Tokioter Börse ist mit Verlusten in die neue Handelswoche gegangen. Der Nikkei-225-Index verlor 0,65 % auf 10 687,81 Yen und erreichte damit den tiefsten Stand seit dem 17. Mai diesen Jahres. Der breit angelegte Topix sank um 1,1 % auf 1 084,64 Punkte.

dpa-afx TOKIO. Die Tokioter Börse ist mit Verlusten in die neue Handelswoche gegangen. Der Nikkei-225-Index verlor 0,65 % auf 10 687,81 Yen und erreichte damit den tiefsten Stand seit dem 17. Mai diesen Jahres. Der breit angelegte Topix sank um 1,1 % auf 1 084,64 Punkte.

"Der Markt ist immer noch dabei, den Schock über die unerwartet schlechten Wachstumszahlen vom Freitag zu verarbeiten", sagte Ryuta Otsuka von Toyo Securities. "Der gestiegene Ölpreis lastet ebenfalls auf dem Markt." Der Preis für ein Barrel (159 Liter) zur Auslieferung im September näherte sich am Montagmorgen im elektronischen Handel an der Warenterminbörse Nymex der Marke von 47 $.

Zu den Verlierern zählten von der Verbrauchernachfrage im Inland abhängige Titel wie Einzelhändler und Wertpapierhandelshäuser. Auch für Bankaktien ging es steil bergab. Die Papiere des Handelshauses Ito-Yokado verloren 5,15 % auf 3 680 Yen, die der Einzelhandelskette Aeon 5,35 % auf 3 360 Yen. Familymart geben um 5,2 % auf 3 120 Yen nach.

Die Aktien der hoch verschuldeten drittgrößten japanischen Supermarktkette Daiei stiegen dagegen um 2,2 % auf 185 Yen, nachdem ein Fonds des US-Investors George Soros in einem Medienbericht als möglicher Investor genannt wurde. Im Handelsverlauf erreichte der Titel ein Tageshoch von 208 Yen. Der Fonds hat den Bericht unterdessen dementiert.

Unter den Bankaktien verloren UFJ Holdings 3,5 % auf 468 000 Yen. Mitsubishi Tokyo Financial Group (Mtfg) gaben 3,3 % auf 948 000 Yen nach. Mizuho Holdings sanken um 2,7 % auf 402 000 Yen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%