Archiv
Roundup Aktien Tokio Schluss: Verluste nach neuerlichem Dollareinbruch

An der Börse in Tokio hat der wieder nachgebende Dollar am Montag für Verluste gesorgt. Der Nikkei-225-Index gab 0,84 Prozent auf 10 981,96 Punkte nach. Der breit gefasste Topix verlor 0,62 Prozent auf 1 103,70 Zähler.

dpa-afx TOKIO. An der Börse in Tokio hat der wieder nachgebende Dollar am Montag für Verluste gesorgt. Der Nikkei-225-Index gab 0,84 Prozent auf 10 981,96 Punkte nach. Der breit gefasste Topix verlor 0,62 Prozent auf 1 103,70 Zähler.

"Die Stärke des Yen löste erneut Sorgen über eine Bedrohung der exportstarken Unternehmen aus und führte zu Gewinnmitnahmen", sagte Motoshi Tada von Yamamaru Securities zum Handelsgeschehen. Der Dollar wurde bis Handelsschluss in Tokio bei 101,87 Yen gehandelt und sank damit wieder spürbar unter die Marke von 103 Yen. Zugleich dämpfte die Aussicht auf wichtige Konjunkturdaten dieser Woche die Kauflaune, sagte Tada.

Ungeachtet des fallenden Ölpreises gaben Reifenhersteller deutlich nach. Die Aktien hatten in der vergangenen Woche deutlich zugelegt. Sumitomo gaben um 2,1 Prozent auf 839 Yen nach. Weltmarktführer Bridgestone gab um 1,3 Prozent auf 1903 Yen nach. Konkurrent Yokohama Rubber sanken um 1,08 Prozent auf 365 Yen.

Technologieaktien schlossen hingegen uneinheitlich. So legten NEC um 3,3 Prozent zu auf 634 Yen und profitierten weiterhin von einer Heraufstufung durch die Investmentbank Goldman Sachs. Fujitsu stiegen um zwei Prozent auf 663 Yen, was Händler auf die Ankündigung einer strategischen Partnerschaft mit Cisco Systems zurückführten.

Sony gaben hingegen um 0,5 Prozent auf 3 770 Yen nach. Konkurrent Matsushita Electric Industrial sanken 0,8 Prozent auf 1 530 Yen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%