Archiv
ROUNDUP: BASF hält an Ergebnisprognose für laufendes Jahr fest

LUDWIGSHAFEN (dpa-AFX) - Der weltgrößte Chemiekonzern BASF hält anseiner Ergebnisprognose für 2004 fest. "Wir haben als BASF für 2004 gesagt, dasswir ein besseres Ergebnis als im Vorjahr anstreben. Dabei bleiben wir auch",sagte BASF-Vorstandsmitglied John Feldmann am Mittwoch in Ludwigshafen. Detailszum laufenden zweiten Quartal nannte er nicht.

LUDWIGSHAFEN (dpa-AFX) - Der weltgrößte Chemiekonzern BASF hält anseiner Ergebnisprognose für 2004 fest. "Wir haben als BASF für 2004 gesagt, dasswir ein besseres Ergebnis als im Vorjahr anstreben. Dabei bleiben wir auch",sagte BASF-Vorstandsmitglied John Feldmann am Mittwoch in Ludwigshafen. Detailszum laufenden zweiten Quartal nannte er nicht.

BASF-Vorstandschef Jürgen Hambrecht hatte Ende April gesagt, die BASFerwarte für 2004 einen leicht höheren Umsatz (2003: 33,4 Milliarden Euro) undein wachsendes Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) vor Sondereinflüssen (2,99Milliarden Euro).

Feldmann kündigte an, die BASF werde die Fixkosten in ihrer Kunststoffspartevon 2001 bis Ende dieses Jahres weltweit um 500 Millionen Euro verringert haben.Auch künftig wolle die BASF ihre Kunststoff-Aktivitäten weiter optimieren."Arbeitsgebiete, in denen wir unseren Kunden eindeutige Vorteile bieten, bauenwir gezielt aus. Anlagen und Geschäfte hingegen, die auf Grund ihrer Kapazität,ihrer Technologie oder ihres Standortes nicht mehr wettbewerbsfähig und damitkundenfähig sind, werden wir schließen oder abgeben", sagte er. Die Aussichtenfür das Kunststoffgeschäft seien gut. Bis 2015 werde beim Kunststoffverbrauchein jährliches weltweites Wachstum von etwa fünf Prozent erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%