Archiv
ROUNDUP: Bear Stearns übertrifft im 2. Quartal Erwartungen - Anleihengeschäft

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Bank Bear Stearns hat imzweiten Quartal vor allem wegen Rekorderträgen im Anleihen-Geschäft ihren Gewinnstärker gesteigert als erwartet. Wie Bear Stearns am Mittwoch in New Yorkmitteilte, legte der Gewinn je Aktie (EPS) von 2,05 auf 2,49 Dollar zu. Die vonFirst Call/Thomson Financial befragten Analysten hatten im Schnitt mit einemWert von 2,23 Dollar gerechnet.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Bank Bear Stearns hat imzweiten Quartal vor allem wegen Rekorderträgen im Anleihen-Geschäft ihren Gewinnstärker gesteigert als erwartet. Wie Bear Stearns am Mittwoch in New Yorkmitteilte, legte der Gewinn je Aktie (EPS) von 2,05 auf 2,49 Dollar zu. Die vonFirst Call/Thomson Financial befragten Analysten hatten im Schnitt mit einemWert von 2,23 Dollar gerechnet.

Der Überschuss erhöhte sich von 280,4 auf 347,8 Millionen Dollar. Die Summeder Erträge stieg von 1,5 auf 1,7 Milliarden Dollar. Analysten hatten mit einemWert von 1,6 Milliarden Dollar gerechnet. Vorstandschef James E. Cayne sagte, ersei "extrem zufrieden" mit dem Quartalsergebnis. Zusammen mit einem sehr starkenersten Quartal habe Bear Stearns Rekordwerte für das erste Halbjahr ausgewiesen.

BESTWERTE IM ANLEIHEN-GESCHÄFT

Im Anleihen-Geschäft seien in den Monaten März bis Juni neue Bestwerteerzielt worden, sagte Cayne weiter. Die Erträge hätten in diesem Segment um 10,4Prozent auf 844,4 Millionen Dollar zugelegt. Im Investmentbanking seien dieErträge um 14,1 Prozent auf 254,9 Millionen Dollar gestiegen.

Bereits am Vortag hatte Lehman Brothers Holdings Inc. die Markterwartungen übertroffen. Nächste Woche folgen Goldman Sachs und Merrill Lynch . Analysten erwarten für alleFinanzhäuser steigende Erträge, haben aber bereits gewarnt, dass steigendeZinsen das Geschäft mit Anleihen schwieriger machen könnten und sich dasWachstum im Laufe des Jahres deshalb verlangsamen dürfte.

Nach Aussage von Bear-Stearns-Chef Cayne sind höhere Zinsen bereits im Markteingepreist. Nach seinen bisherigen Kenntnissen werde sich das dritte Quartalähnlich wie das zweite entwickeln. Für das Bond-Geschäft in der zweitenJahreshälfte sei er "vorsichtig optimistisch". Die Aktie legte an der New YorkerBörse um 1,26 Prozent auf 80,43 Dollar zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%