Archiv
ROUNDUP: Continental stellt Reifenproduktion im US-Werk Mayfield einDPA-Datum: 2004-06-29 22:44:27

HANNOVER (dpa-AFX) - Der hannoversche Autozulieferer Continental < CON.ETR > stellt seine Reifenproduktion im US-Werk Mayfield zum Jahresende auf unbestimmte Zeit ein. Das teilte die Tochtergesellschaft Continental Tire North America (CTNA) am Dienstagabend mit. Konzernchef Manfred Wennemer hatte bereits Anfang des Jahres eine Werkschließung nicht mehr ausgeschlossen, um das defizitäre Reifengeschäft in den USA wieder voranzutreiben.

HANNOVER (dpa-AFX) - Der hannoversche Autozulieferer Continental < CON.ETR > stellt seine Reifenproduktion im US-Werk Mayfield zum Jahresende auf unbestimmte Zeit ein. Das teilte die Tochtergesellschaft Continental Tire North America (CTNA) am Dienstagabend mit. Konzernchef Manfred Wennemer hatte bereits Anfang des Jahres eine Werkschließung nicht mehr ausgeschlossen, um das defizitäre Reifengeschäft in den USA wieder voranzutreiben.

Dabei liefen die Arbeiten im Mischsaal wie auch "gewisse Lagerfunktionen" weiter. Von der Entscheidung seien etwa 827 Mitarbeiter betroffen. CTNA wird den Angaben nach an anderen nordamerikanischen Standorten weiter Reifen produzieren.

"Es war keine einfache Entscheidung. Wir haben die verschiedenen Optionen in Mayfield über längere Zeit gründlich geprüft, aber wir müssen im Markt und in der Branche wettbewerbsfähig bleiben", sagte CTNA-Präsident Martien de Louw, der zugleich im Continental-Vorstand für das Pkw-Reifengeschäft zuständig ist. "Mayfield ist noch immer das Continental-Werk mit den höchsten Kosten, deshalb haben wir keine Alternative. Wir werden unser Bestes tun, um den betroffenen Arbeitnehmern in dieser schwierigen Situation zu helfen."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%