Archiv
ROUNDUP Großbritannien: Volkswirte rechnen erst im August mit höheren ZinsenDPA-Datum: 2004-06-30 16:20:29

LONDON (dpa-AFX) - Besser als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten haben die Wahrscheinlichkeit einer Zinserhöhung in Großbritannien schon in der kommenden Woche sinken lassen. Die meisten Experten erwarten den nächsten Zinsschritt der Bank of England weiterhin erst im August.

LONDON (dpa-AFX) - Besser als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten haben die Wahrscheinlichkeit einer Zinserhöhung in Großbritannien schon in der kommenden Woche sinken lassen. Die meisten Experten erwarten den nächsten Zinsschritt der Bank of England weiterhin erst im August.

Das britische Statistikamt hat am Mittwoch das Wirtschaftswachstum der vergangenen Quartale nach oben korrigiert. Endgültigen Zahlen zufolge ist das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im ersten Quartal um 0,7 Prozent zum Vorquartal und um 3,4 Prozent zum Vorjahresquartal gewachsen. Damit wurden die Schätzungen von 0,6 bzw. 3,0 Prozent nach oben korrigiert.

KEIN ZUGZWANG

Trotz des höheren Wachstums gerät die Bank of England nach Ansicht der Allianz Group auf ihrer Juli-Sitzung noch nicht unter erneuten Zugzwang, die Zinsen zu erhöhen. "Zum einen hat sich die Konsumdynamik gegenüber dem bisherigen Verlauf abgeschwächt", heißt es in einer Studie von Allianz-Volkswirten. "Zum anderen fangen die bisherigen Zinserhöhungen seit November 2003 um insgesamt 100 Basispunkte mit der üblichen zeitlichen Verzögerung offenbar an zu greifen." So habe sich die Nachfrage nach Konsumkrediten in den letzten beiden Monaten weiter beruhigt, insbesondere ist die Vergabe von Hypothekenkrediten im Mai.

Auch HSBC-Ökonom John Butler hält es für "unwahrscheinlich", dass die Notenbank schon im Juli weiter an der Zinsschraube drehen wird. Er rechnet mit dem nächsten Zinsschritt im August.

Die Bank of England hatte zuletzt am 10. Juni ihre Leitzinsen um 0,25 Prozentpunkte auf 4,5 Prozent angehoben. Bereits im Februar und im Mai hatte die Notenbank den Leitzins um jeweils 0,25 Prozentpunkte erhöht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%