Archiv
ROUNDUP: Senator-Aktionäre ebnen Weg für Sanierung - Kapitalschnitt

BERLIN (dpa-AFX) - Die Aktionäre des insolventen Berliner FilmunternehmensSenator Entertainment haben den Weg für die Sanierung geebnet. Die rund 250anwesenden Anteilseigner stimmten auf einer außerordentlichen Hauptversammlungam Donnerstag fast einstimmig der Kapitalherabsetzung um 90 Prozent zu. "Damitkönnen jetzt Investoren gesucht werden", sagte Insolvenzverwalter Rolf Rattundeder dpa.

BERLIN (dpa-AFX) - Die Aktionäre des insolventen Berliner FilmunternehmensSenator Entertainment haben den Weg für die Sanierung geebnet. Die rund 250anwesenden Anteilseigner stimmten auf einer außerordentlichen Hauptversammlungam Donnerstag fast einstimmig der Kapitalherabsetzung um 90 Prozent zu. "Damitkönnen jetzt Investoren gesucht werden", sagte Insolvenzverwalter Rolf Rattundeder dpa.

Im Juli oder August solle der Kapitalschnitt umgesetzt werden. Bis dahinsoll für den Filmproduzenten und Rechteverleiher ("Good-bye Lenin", "Lolarennt") auch ein neuer Investor gefunden sein. Interessenten gebe es aus Europaund den USA. Diese seien Finanzinvestoren oder aus der Branche. Senator hatte imApril nach massiven Abschreibungen auf Lizenzen und Beteiligungen Insolvenzangemeldet.

FORTFÜHRUNG DER GESELLSCHAFT

Die Senator-Aktionäre beschlossen auch eine Fortführung der Gesellschaftnach Abschluss der Sanierung. Die anwesenden Anteilseigner halten fast einDrittel des Bestands von rund 34 Millionen Aktien. Insgesamt gibt es etwa 30.000freie Aktionäre. Über den ebenfalls am Donnerstag vorgestellten Sanierungsplanentscheidet die Gläubigerversammlung am 30. Juni. Dieser sieht den Abbau derSchulden und den Einstieg eines Investors vor.

Für die Aktionäre sei der beschlossene Kapitalschnitt zwar ein schmerzlicherVerlust, sagte Rattunde. Der Restwert ihrer Aktien würde aber durch eineSanierung gestärkt. Hätten die Anteilseigner dem Schritt nicht zugestimmt, wäredie Aktien voraussichtlich gänzlich entwertet worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%