Archiv
Roundup Software: US-Markt entwickelt sich wie erwartet; 2004-Ziele bestätigt

Der zweitgrößte deutsche Softwarekonzern Software AG hat einen Medienbericht bestritten, wonach sich der US-Markt unter den Erwartungen der im Tecdax notierten Gesellschaft entwickelt. Nach dem Bericht war die Aktie am frühen Nachmittag um rund 12 % eingebrochen, erholte sich dann aber etwas. Zuletzt notierte der Titel mit 4,06 % im Minus auf 26 €.

dpa-afx DARMSTADT. Der zweitgrößte deutsche Softwarekonzern Software AG hat einen Medienbericht bestritten, wonach sich der US-Markt unter den Erwartungen der im Tecdax notierten Gesellschaft entwickelt. Nach dem Bericht war die Aktie am frühen Nachmittag um rund 12 % eingebrochen, erholte sich dann aber etwas. Zuletzt notierte der Titel mit 4,06 % im Minus auf 26 ?.

Die Software AG werde den Rückgang im US-Markt bei Lizenzen im laufenden Jahr drastisch reduzieren, aber nicht ganz stoppen können, sagte eine Sprecherin in Darmstadt auf Anfrage. Dies sei aber alles im Einklang mit den Erwartungen der Software AG und bereits bekannt. Der US-Markt entwickele sich wie angenommen.

2004-Ziele Bleiben

Die Sprecherin bestätigte zudem die Jahres-Prognosen des Unternehmens. Ende Juli hatte die Software AG ihre Gewinnprognose für das laufende Jahr angehoben.

Der Gewinn je Aktie - inklusive der SAP-SI-Verkäufe im zweiten Quartal - werde 2004 voraussichtlich zwischen 2,75 und 2,85 ? liegen, hatten die Darmstädter bei Vorlage endgültiger Zahlen für das zweite Quartal angekündigt. Mitte Juli lag die Prognose noch bei 2,50 bis 2,60 ? je Aktie.

Auch operativ will die Software AG mehr erzielen als bisher geplant. Das operative Ergebnis (Ebit) soll nun um 40 % steigen. Bisher hatte die Gesellschaft noch mit einem Plus von 25 % gerechnet. Im vergangenen Jahr hatten die Darmstädter operativ 59 Mill. ? erwirtschaftet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%