Archiv
Roundup Unternehmenskreise: EU-Kommission gibt Musikfusion BMG Sony freiDPA-Datum: 2004-07-19 20:33:19

(dpa-AFX) Gütersloh - Die Weg für die Fusion der Musikkonzerne BMG und Sony Music < SON.SQ1 > < Son1.FSE > ist frei. Die EU-Kommission billigte den Zusammenschluss, wie die dpa aus unternehmensnahen Kreisen am Montagabend erfuhr. Die Konzerne konnten die Behörde offensichtlich überzeugen, dass sie nach einer Fusion keine zu dominante Rolle auf spielen werden.

(dpa-AFX) Gütersloh - Die Weg für die Fusion der Musikkonzerne BMG und Sony Music < SON.SQ1 > < Son1.FSE > ist frei. Die EU-Kommission billigte den Zusammenschluss, wie die dpa aus unternehmensnahen Kreisen am Montagabend erfuhr. Die Konzerne konnten die Behörde offensichtlich überzeugen, dass sie nach einer Fusion keine zu dominante Rolle auf spielen werden.

Nach Informationen des ZDF erfolgt die Freigabe ohne Auflagen. "Wir sind sehr erfreut, dass die Europäische Kommission das Gemeinschaftsunternehmen Sony BMG ohne Auflagen genehmigt hat. Wir werden jetzt die Transaktion abschließen und uns auf die erfolgreiche Integration der beiden Unternehmen konzentrieren", zitiert das ZDF BMG-Chef Rolf Schmidt-Holtz.

Sony/BMG würde direkt zum Marktführer Universal Music aufschließen. Die Bertelsmann Musiksparte BMG hat Künstler wie Dido und Britney Spears unter Vertrag. Bei Sony singen Stars wie Beyoncé, Shakira und Jennifer Lopez.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%