Archiv
ROUNDUP VDA: Lkw-Geschäft im Aufwind - Produktionsrekord und KapazitätsgrenzenDPA-Datum: 2004-07-09 10:22:57

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Nutzfahrzeug-Geschäft ist aus Sicht des Branchenverbandes VDA weiter im Aufwind. Im ersten Halbjahr stellten die Lkw-Bauer in Deutschland so viele Schwerlaster her wie noch nie, wie der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Freitag in Frankfurt meldete. Begrenzt werden könnte der Aufschwung allerdings dadurch, dass manche Hersteller ihre Produktionskapazitäten beinahe ausgereizt hätten.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Nutzfahrzeug-Geschäft ist aus Sicht des Branchenverbandes VDA weiter im Aufwind. Im ersten Halbjahr stellten die Lkw-Bauer in Deutschland so viele Schwerlaster her wie noch nie, wie der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Freitag in Frankfurt meldete. Begrenzt werden könnte der Aufschwung allerdings dadurch, dass manche Hersteller ihre Produktionskapazitäten beinahe ausgereizt hätten.

Im Juni wurden in Deutschland ein Viertel mehr Nutzfahrzeuge mit einem Gewicht von mindestens sechs Tonnen abgesetzt als ein Jahr zuvor. Im ersten Halbjahr stiegen die Neuzulassungen dieser Fahrzeuge um 15 Prozent. Von Januar bis Juni erhöhten sich sowohl die Produktion von Lkw als auch die Ausfuhren und Aufträge deutlich. "Die Halbjahresbilanz zeigt, dass sich die Nutzfahrzeugindustrie nach schwierigen Jahren und kräftigen Restrukturierungen nun im Aufwind befindet", sagte VDA-Präsident Bernd Gottschalk.

VDA: PRODUKTIONSKAPAZITÄTEN BEI MANCHEN FAST AUSGEREIZT

"Selten haben sich so viele internationale Nutzfahrzeugmärkte im Gleichschritt nach oben bewegt. Die Produktionskapazitäten stoßen zunehmend an ihre Grenzen und werden - zumindest für einige Hersteller - zum limitierenden Faktor." Der Auftragseingang für Schwer-Lkw war laut Gottschalk immer ein Frühindikator für eine gesamtwirtschaftliche Belebung. "Diese ist in Deutschland erst im Ansatz erkennbar."

Im ersten Halbjahr wurden nach Verbandsangaben mit 76.000 Nutzfahrzeugen 21 Prozent mehr hergestellt als im Vorjahr. Dies ist laut VDA ein neuer Produktionsrekord in dieser Gewichtsklasse.

MEHR LKWS EXPORTIERT

Zudem exportierten die Hersteller im bisherigen Jahresverlauf 14 Prozent mehr Lastwagen. Im Juni betrug das Ausfuhr-Plus 30 Prozent. Der VDA sieht die Gründe neben der weltweit anziehenden Nachfrage auch darin, dass deutsche Hersteller ihre Marktanteile gesteigert haben. "Insbesondere in den neuen EU-Ländern, in der Türkei und in den OPEC-Staaten erfreuen sich die deutschen Lkw wachsender Beliebtheit."

Die starke Nachfrage aus dem In- und Ausland halte weiter an. Aus dem Ausland erhielten Nutzfahrzeug-Bauer in den ersten sechs Monaten dieses Jahres mehr als ein Drittel (34%) neue Aufträge. Aus dem Inland kamen 36 Prozent mehr Orders.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%