Archiv
ROUNDUP: Yahoo! verdoppelt Gewinn und Umsatz im 2. QuartalDPA-Datum: 2004-07-08 00:05:02

SUNNYVALE(dpa-AFX) - Der Internetanbieter Yahoo! < YHOO.NAS > < YHO.FSE > hat im zweiten Quartal 2004 vor allem wegen gestiegener Werbeeinnahmen Umsatz und Gewinn mehr als verdoppelt und lag damit im Rahmen der Markterwartungen. Wie das Unternehmen am Mittwoch nach Börsenschluss in Sunnyvale mitteilte, stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal von 321 auf 832 Millionen Dollar.

SUNNYVALE(dpa-AFX) - Der Internetanbieter Yahoo! < YHOO.NAS > < YHO.FSE > hat im zweiten Quartal 2004 vor allem wegen gestiegener Werbeeinnahmen Umsatz und Gewinn mehr als verdoppelt und lag damit im Rahmen der Markterwartungen. Wie das Unternehmen am Mittwoch nach Börsenschluss in Sunnyvale mitteilte, stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal von 321 auf 832 Millionen Dollar.

Der Überschuss kletterte von 50,83 auf 112,51 Millionen Dollar. Der Gewinn je Aktie erhöhte sich von 0,04 Dollar auf 0,08 Dollar. Die von First Call/Thomson Financial befragten Experten hatten im Schnitt mit einem Wert von 0,08 Dollar gerechnet.

Die Aktien des Internetanbieters stürzten nach Bekanntgabe der Zahlen nachbörslich um knapp 11,78 Prozent auf 28,7 Dollar. Aus dem regulären Handel waren sie bei 32,6 Dollar gegangen. Ein Marktteilnehmer hatte im Vorfeld der Bilanzvorlage erklärt, schon eine leicht enttäuschende Zahl könnte die Yahoo-Aktie auf Talfahrt schicken. Ein New Yorker Händler meinte, der Titel sei "schon recht hoch bewertet". Die Erwartungen an Yahoo! seien hoch und einige Investoren sorgten sich, dass der Konzern die Prognosen der Analysten "nur erfüllt".

MARKETING-UMSATZ STEIGT UM 215 PROZENT

Der Umsatz ohne Vertriebskosten legte nach Angaben von Yahoo! im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 90 Prozent auf 609 Millionen Dollar zu. Grund für die guten Ergebnisse seien unter anderem gestiegene Werbeeinnahmen, hieß es. Der Marketing-Umsatz stieg um 215 Prozent auf 691 Millionen Dollar. Der operative Gewinn kletterte von 63 auf 149 Millionen Dollar, während der operative Gewinn vor Abschreibungen von 98 Millionen Dollar auf 234 Millionen stieg.

Für das Gesamtjahr erwartet der Internetanbieter Umsätze ohne Vertriebskosten zwischen 2,46 und 2,54 Milliarden Dollar. Damit bestätigte das Unternehmen in etwa seinen Ausblick von April. Damals hatte Yahoo! den Umsatz für 2004 auf 2,41 bis 2,52 Milliarden Dollar geschätzt.

Das zweite Quartal stelle ein weiteres Rekord-Quartal für das Unternehmen dar, sagte Yahoo! -Chef Terry Semel. Grund für die guten Ergebnisse seien neue Produkte und Services, die Yahoo! seinen Kunden biete.

Für das dritte Quartal bestätigte Yahoo! seinen Ausblick und erwartet einen Umsatz ohne Vertriebskosten zwischen 610 und 650 Millionen Dollar. Der operative Gewinn vor Abschreibungen soll zwischen 230 und 255 Millionen Dollar ausfallen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%